Aktuelle und vergangene Veranstaltungen in der Luthergemeinde

Was passiert und was ist in den letzten Wochen und Monaten in der Luthergemeinde im Rahmen von Gießen Ost passiert?

Festliche Adventmusik

(Foto: Pixabay, CCO 1.0)
(Foto: Pixabay, CCO 1.0)

Am 1. Adventssonntag, dem

2. Dezember 2018

erklingt um

16:00 Uhr

in der

Kapelle auf dem Alten Friedhof 

festliche Musik für Chor, Sologesang und Orgel.

mehr lesen

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Infonachmittag

Vortrag mit Betreuungsrichterin Susanne Gehlsen

mehr lesen

Ordinationsgottesdienst für Pfarrerin Löytynoja

Pfarrerin Sonja Löytynoja wird am 2. September 2018 un 15.00 Uhr in das Pfarramt der Luthergemeinde ordiniert. Der Gottesdienst findet in der Kapelle auf dem Alten Friedhof statt. Die Predigt wird Probst Schütz aus Mainz halten. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Lutherchor unterstützt.

Vitos-Nachmitag

Begegnungsnachmittag mit Patientinnen und Patienten der Psychiatrischen Kliniken

mehr lesen

Die Wanderung muss leider ausfallen! (NaturTour Nidda)

Foto: Martin Scheld
Foto: Martin Scheld

Die Wanderung musste wegen Folgen des Hochwassers am 29.5. leider abgesagt werden. 

Familiengottesdienst mit anschließendem Ostereiersuchen

Foto: M. Aurand
Foto: M. Aurand

Herzliche Einladung zum

Familiengottesdienst an Ostermontag mit anschließendem Ostereiersuchen

am

2. April 2018

um 10:00 Uhr

 

in der Kapelle auf dem Alten Friedhof

Musikalische Andacht zur Sterbestunde Jesu

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Werke für Chor und Orgel von Antonin Dvorak und von Joseph Gabriel Rheinberger (1839 – 1901) aus seinem selten aufgeführten „Passionsgesang“ von 1867 werden im Rahmen einer musikalischen Andacht zur Sterbestunde Jesu zu hören sein. Weiter bilden Gesänge aus Taizé einen meditativen Rahmen für Lesungen und Texte.

Ausführende:
Lutherchor, Vokalsolisten, Herfried Mencke - Orgel
Leitung - Silke Gruehn-Mencke.

 

Karfreitag, 30. März 2018

um 15:00 Uhr in der

Kapelle auf dem Alten Friedhof

 

Die Andreas- und die Wicherngemeinde sind herzlich eingeladen!

 

Reformationsjubiläum in Gießen Ost

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen in Gießen Ost!

 

Die drei evangelischen Gemeinden Andreas, Wichern und Luther feiern gemeinsam 500 Jahre Reformation.

 

Den Start bildet ein Familiengottesdienst in der Andreaskirche am 29. Oktober.

 

Am 30. Oktober lädt die Wicherngemeinde zu einem Konzert mit Chor- und Bläsermusik ein. 

 

Am 31. Oktober ist Feiertag. Diesen einmaligen freien Tag feiern alle 3 Gemeinden zusammen in der Luthergemeinde: Start ist ein gemeinsamer Festgottesdienst in der Kapelle auf dem Alten Friedhof.  Im Anschluss findet ein buntes Markttreiben am Lutherberg statt.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Jubiläums-Rückblick der 4 Pfarrer

Pfarrer Gabriel Brand, Pfarrer Matthias Schmid, Pfarrerin Imogen Kasemir-Arnold und Pfarrer Klaus F. Pötz beim Abendsegen // Foto: Schmidt
Pfarrer Gabriel Brand, Pfarrer Matthias Schmid, Pfarrerin Imogen Kasemir-Arnold und Pfarrer Klaus F. Pötz beim Abendsegen // Foto: Schmidt

Nach zwei prall gefüllten Festtagen beendeten die 4 Gemeinden in Gießen Ost die Feierlichkeiten am Sonntagabend mit einem gemeinsamen Abendsegen.

 

Dort gab es Gelegenheit zurückzublicken und den vielen Helfern zu danken, ohne die das Fest nicht möglich gewesen wäre. 

mehr lesen

Predigten der Sommerkirche sind online

Die Predigten der Sommerkirche als PDF-Dateien zum Herunterladen und Nachlesen.

 

Bitte einfach auf den jeweiligen Link klicken und abspeichern.

mehr lesen

Sommerkirche im Juli und August 2017

Nicht nur der Martin Luther hat der Reformation in Deutschland wesentliche Impulse gegeben. Auch andere Akteure waren daran beteiligt, teilweise mit sehr unterschiedlichen Akzentsetzungen. 

 

mehr lesen

Seminar für interkulturelle Kompetenz

Klicken Sie auf den Flyer für mehr Infos!
Klicken Sie auf den Flyer für mehr Infos!

Samstag, 22. 04. 2017

10:00 – 17:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Kleinlinden,

An den Schulgärten 4,

35398 Gießen-Kleinlinden

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich!

Anmeldung bis 12.4.:

Dr. Frieder Lutz, Tel. 0641-24572,

s-f-lutz@t-online.de