Aktuelles aus Gießen Ost

Erwachsenenbildung zum Thema Segen

Foto: Schmidt
Foto: Schmidt

Segnen und gesegnet werden

„Und er legte die Hände auf sie und segnete sie.“ (Mk 10, 16)

Erwachsenenbildung mit Pfarrerin Kasemir-Arnold

Mittwoch, 21. Februar 2018

19.30 Uhr

Ev. Andreasgemeinde

Eichendorffring 127a

35394 Gießen

mehr lesen

Lebendiger Adventskalender rund um den Philosophenwald

Freundliche Gastgeber haben eine kleine Feier vorbereitet und laden Menschen aus der Umgebung ein, um den Adventsabend ca. 40 Minuten gemeinsam zu feiern. Ein großes, beleuchtetes Transparent zeigt den Ort. Zu beachten sind die unterschiedlichen Anfangszeiten! 

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Wicherngemeinde.

Adventsmarkt in der Andreasgemeinde

Am Mittwoch, 29. November findet in der Andreasgemeinde der beliebte Adventsmarkt statt. Diesmal ist er so groß wie nie: Im Gemeindehaus, in der Kirche und auf dem Vorplatz erwarten Sie viele Stände mit kreativen Geschenkideen. Außerdem gibt es Kaffee und Glühwein, Kuchen, frisch gebackene Waffeln, Brezeln und Würstchen.

 

Und die besondere Überraschung: Ab 16.30 hören Sie adventliche Musik vom KinderCHORprojekt der Andreasgemeinde und der Musikschule Gießen. 

Buß- & Bettag in Gießen Ost

Buß- & Bettags-Gottesdienst

Gießen Ost

Mittwoch, 22. November 2017

19 Uhr Ev. Andreasgemeinde

Eichendorffring 127a, Gießen

 

Der Buß- und Bettag lädt auch in diesem Jahr dazu ein, Gott ehrlich zu begegnen. In jeder Kirche dieser Welt. Und auch in Gießen Ost! Die drei Gemeinden Wichern, Luther und Andreas begehen diesen Tag gemeinsam.  Wir laden Sie herzlich  zum Gottesdienst in der Andreaskirche ein. 

 

 

 

Konzert des Collegium Vocale Kirchberg

Sonntag, 19. November 2017, 17.00 Uhr

Wichernkirche, Trieb 2

Programm: Palmeris „Tango Credo“ und die Uraufführung von „Pater noster Tango“ - eine musikalische Umsetzung des „Vater unser“ in mehreren Sprachen von der jungen Berliner Komponistin Judith Brandenburg.

 

Leitung: Dekanatskantorin Daniela Werner

Vorverkauf 14 € (Schülerermäßigung 12 €)

Abendkasse 16 € (Schülerermäßigung 14 €)

Vorverkaufsstellen: Apotheke am Theater und Kirchenladen Gießen

Beten hilft! Hilft Beten? (Erwachsenenbildung)

Foto: Mahler
Foto: Mahler

Die Reihe Erwachsenenbildung lädt seit letztem Jahr an drei bis vier Abenden im Jahr zu einer lockeren Themenreihe rund um die Fragen der Ethik, der Religion, des Glaubens und des menschlichen Miteinanders ein. Themen waren bisher z. B. Himmel und Hölle, Islam, Koran und Bibel, Kreuzestheologie und Reformation in Gießen. Dieses Mal geht es ums Beten.

 

Erwachsenenbildung mit Pfarrerin Ursula Wendt

Mittwoch, 15. November 2017

19.30 Uhr in der Andreasgemeinde

mehr lesen

Reformationsjubiläum in Gießen Ost

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen in Gießen Ost!

 

Die drei evangelischen Gemeinden Andreas, Wichern und Luther feiern gemeinsam 500 Jahre Reformation.

 

Den Start bildet ein Familiengottesdienst in der Andreaskirche am 29. Oktober.

 

Am 30. Oktober lädt die Wicherngemeinde zu einem Konzert mit Chor- und Bläsermusik ein. 

 

Am 31. Oktober ist Feiertag. Diesen einmaligen freien Tag feiern alle 3 Gemeinden zusammen in der Luthergemeinde: Start ist ein gemeinsamer Festgottesdienst in der Kapelle auf dem Alten Friedhof.  Im Anschluss findet ein buntes Markttreiben am Lutherberg statt.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Jubiläums-Rückblick der 4 Pfarrer

Pfarrer Gabriel Brand, Pfarrer Matthias Schmid, Pfarrerin Imogen Kasemir-Arnold und Pfarrer Klaus F. Pötz beim Abendsegen // Foto: Schmidt
Pfarrer Gabriel Brand, Pfarrer Matthias Schmid, Pfarrerin Imogen Kasemir-Arnold und Pfarrer Klaus F. Pötz beim Abendsegen // Foto: Schmidt

Nach zwei prall gefüllten Festtagen beendeten die 4 Gemeinden in Gießen Ost die Feierlichkeiten am Sonntagabend mit einem gemeinsamen Abendsegen.

 

Dort gab es Gelegenheit zurückzublicken und den vielen Helfern zu danken, ohne die das Fest nicht möglich gewesen wäre. 

mehr lesen

50. Jubiläum auf der Homepage der Andreasgemeinde


mehr lesen

Katholische und evangelische Gemeinden feiern gemeinsam Kinderfest

Speed Stacking kam bei den Kleinen gut an // Foto: Sonntagmorgenmagazin, Berger
Speed Stacking kam bei den Kleinen gut an // Foto: Sonntagmorgenmagazin, Berger

Gießen (sm). Gemeinsam können die katholische St.-Thomas-Morus-Pfarrei in der Grünberger Straße und die evangelische Andreasgemeinde im Eichendorffring ihr 100-jähriges Jubiläum feiern.

mehr lesen

2. und 3. September: 2 Jubiläen in Gießen Ost!

Das Ökumenische Gemeindefest 2017!

 

Die evangelische Andreasgemeinde und die katholische Gemeinde St. Thomas Morus werden 50!

 

Das werden wir gemeinsam mit allen 4 Gemeinden im Gießener Osten feiern:

 

Ev. Andreasgemeinde

St. Thomas Morus

Ev. Luthergemeinde

Ev. Wicherngemeinde

Herzliche Einladung!

 

Mehr zum Fest finden Sie in der Rubrik Ökum. Gemeindefest 2017

 

-> Übersicht Gemeindefest

 

-> Programm

 

-> Veranstalter

Ankündigung Gemeindefest Gießener Allgemeine

Freuen sich auf das Jubiläum (v. l.): Jakob Andrack, Gabriel Brand, Imogen Kasemir-Arnold und Matthias Schmid (Foto: sis)
Freuen sich auf das Jubiläum (v. l.): Jakob Andrack, Gabriel Brand, Imogen Kasemir-Arnold und Matthias Schmid (Foto: sis)

Ökumenisch durch Gießen Ost

Die Grenzen zwischen den einzelnen Religionen weichen auf. Zumindest, wenn man die evangelischen und katholischen Gemeinden im Stadtgebiet Gießen Ost betrachtet. Am 2. und 3. September werden die evangelische Andreas- und die katholische St.-Thomas-Morus-Gemeinde gemeinsam ihre 50-jährigen Bestehen feiern.

 

mehr lesen

Predigten der Sommerkirche sind online

Die Predigten der Sommerkirche als PDF-Dateien zum Herunterladen und Nachlesen.

 

Bitte einfach auf den jeweiligen Link klicken und abspeichern.

mehr lesen

Sommerkirche im Juli und August 2017

Nicht nur der Martin Luther hat der Reformation in Deutschland wesentliche Impulse gegeben. Auch andere Akteure waren daran beteiligt, teilweise mit sehr unterschiedlichen Akzentsetzungen. 

 

mehr lesen

Erwachsenenbildung: Gießen und Umgebung zur Zeit der Reformation

Martin Luther // Foto: EKHN, C. Sommer
Martin Luther // Foto: EKHN, C. Sommer

Erwachsenenbildung mit Dr. phil. Birgitta Meinhardt

Mittwoch, 14. Juni 2017

19.30 Uhr Konfiraum der Andreasgemeinde

Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Dieses Mal geht es um die Auswirkungen der Reformation vor unserer Haustür, denn 2017 feiern Protestanten weltweit 500 Jahre Reformation.

mehr lesen

Die OrgelArena mit 2 Events in Gießen Ost!

Die OrgelArena Lahn-Dill mit Matthias Grünert gastiert am Freitag, dem 26. Mai 2017 auch in Gießen Ost:

15.30 Uhr: St. Thomas Morus

16.30 Uhr: Ev. Wichernkirche 

 

Zur Website der OrgelArena

 

Vortrag Thomas Müntzer am 11. Mai

Seminar für interkulturelle Kompetenz

Klicken Sie auf den Flyer für mehr Infos!
Klicken Sie auf den Flyer für mehr Infos!

Samstag, 22. 04. 2017

10:00 – 17:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Kleinlinden,

An den Schulgärten 4,

35398 Gießen-Kleinlinden

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich!

Anmeldung bis 12.4.:

Dr. Frieder Lutz, Tel. 0641-24572,

s-f-lutz@t-online.de

Gießen-Ost feiert gemeinsam den Ostermorgen!

In diesem Jahr lädt die Luthergemeinde herzlich zum Osterfrühgottesdienst ein,

um 6:00 Uhr

in der Kapelle auf dem Alten Friedhof!

Anschließend findet im Gemeindehaus Lutherberg 1 das traditionelle gemeinsame Osterfrühstück statt.

Wir von der Luthergemeinde freuen uns schon darauf, am Morgen des Osterfestes möglichst viele Geschwister aus der Andreas- und der Wicherngemeinde in der Kapelle willkommen heißen zu dürfen!

Musik an Karfreitag

Weitere Informationen: Bitte aufs Bild klicken!
Weitere Informationen: Bitte aufs Bild klicken!

Karfreitag, 14. April 2017

15:00 Uhr

Kapelle auf dem Alten Friedhof

 

Matthäuspassion

von Jakob Meiland

 

mit dem Chor der Luthergemeinde und weiteren Mitwirkenden

 

 

Musikalischer Gottesdienst mit "Tiefblech 13"

Posaunenquintett Tiefblech 13 // Foto: privat
Posaunenquintett Tiefblech 13 // Foto: privat

„O Haupt voll Blut und Wunden“

 

Musikalischer Gottesdienst mit „Tiefblech 13“

Sonntag, 9. April 2017

17.00 Uhr

Andreaskirche

 

Weitere Informationen

Jesus Christus für uns gestorben!? (Erwachsenenbildung)

Pfarrer Christian Heimbach // Foto: privat
Pfarrer Christian Heimbach // Foto: privat

Eine andere Sichtweise auf den Tod Jesu

 

Erwachsenenbildung mit Pfarrer Christian Heimbach

Mittwoch, 22. März 2017

19.30 Uhr im Konfiraum der Andreasgemeinde

 

Kein Satz hat die Bedeutung Jesu Christi für uns Christen in den letzten Jahrhunderten wohl besser beschrieben als die Aussage, dass „Jesus für unsere Sünden gestorben“ ist. Und doch ... mehr lesen

Ruth Frenk: Von Kantor bis Klezmer

"Von Kantor bis Klezmer"

Ein multimedialer Vortrag

von und mit Ruth Frenk

 

Dienstag, 21. März 2017

18.00 Uhr 

Gemeindehaus der Luthergemeinde (Lutherberg 1)

 

Musik als „jüdische Musik“ zu bezeichnen ist ein vergleichsweise junges Phänomen. Erst ...

mehr lesen

Werden Sie Pate und helfen Sie mit!

Das Patenschaftsprogramm des DRK

Unter dem Motto „Menschen stärken Menschen“ startete 2016 das Bundesfamilienministerium ein Patenschaftsprogramm für Flüchtlinge in Deutschland. Ziel des Programms ist es, Patenschaften zwischen den hier lebenden Bürgern und den neuen Mitmenschen zu gründen, um eine schnellere Integration zu fördern. Das Deutsche Rote Kreuz beteiligt sich an diesem Programm und wird es nun auch im Kreisverband Marburg-Gießen umsetzen. Hier erfahren Sie mehr.

"Islam - mehr als das Kopftuch" (Erwachsenenbildung)

Der Referent am 30.11.2016: Pfarrer Bernd Apel // Foto: Wetterauer Zeitung
Der Referent am 30.11.2016: Pfarrer Bernd Apel // Foto: Wetterauer Zeitung

Mittwoch, 30. November 2016

19.30 Uhr

Gemeindehaus der Ev. Andreasgemeinde

Eichendorffring 127a, 35394 Gießen

Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Pfarrer Bernd Apel:

„Islam – mehr als das Kopftuch“

 

Pfarrer Apel gibt Grundinformationen über die Religion des Islam und vor allem dessen Ausprägungen in Deutschland. Fragen des Zusammenlebens von Christen und Muslimen werden anschließend angesprochen und es besteht die Gelegenheit zur Diskussion.

mehr lesen

Großer Wohnungsflohmarkt - für einen guten Zweck

Die Luthergemeinde veranstaltet einen Wohnungsflohmarkt zugungsten von "Netz", einer Hilfsorganisation für Bangladesh.

Sie sind herzlich willkommen, um nach Schätzen zu stöbern und vielleicht ein schönes Schnäppchen zu machen!

Die Flohmarktartikel werden gegen Spenden abgegeben.

 

  • Termin: Samstag, 19.11.2016
  • Ort: Nahrungsberg 16 (EG), 35390 Gießen
  • Zeit: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Informationsveranstaltung zum neuen Projekt „Integrationslotsen“

Mittwoch, 16. November 2016

17-18 Uhr

Integrationslotsen unterstützen Menschen aus anderen Herkunftsländern bei Behördengängen, im Ausfüllen und Verstehen von Anträgen, und informieren über das Bildungssystem.

mehr lesen

Krimifestival am 16.10. in St. Thomas Morus

»VIEL ZU FRÜH VERSTORBEN«

Schauspieler Christian Lugerth mit Krimis zu Gut & Böse

Tag: Sonntag, 16. Oktober

Ort: St. Thomas-Morus  (Grünbergerstr. 80, Gießen)

Zeit: 15:30 Uhr (Einlass 15:00 Uhr)

Eintritt: € 8.-

(inkl. Kaffee & Kuchen)

VVK: St. Thomas-Morus Pfarrei, Tourist Info, GAZ, Rickersche, MAZ

Veranstalter: St. Thomas-Morus, ulish-PR

mehr lesen

Schlammbeiser-Führung für Flüchtlinge

"Schlammbeiser" Peter Meilinger // Foto: privat
"Schlammbeiser" Peter Meilinger // Foto: privat

Herzliche Einladung zu einer besonderen Führung!

 

Schlammbeiser-Führung für Flüchtlinge

mit Peter Meilinger

Fr., 14.10.2016

10.30 Uhr

Am Schlammbeiser-Denkmal, gegenüber Kirchenplatz Gießen

 

Die drei Gemeinden im Gießener Osten (Ev. Andreas- und Ev.

Luthergemeinde sowie kath. St. Thomas Morus-Gemeinde) laden Flüchtlinge zu einer besonderen Stadtführung ein.

mehr lesen

Die rechtliche Lage der geflüchteten Somalier_innen - Informationsabend am 28.9. in der Ev. Andreasgemeinde

Informationsabend für ehrenamtliche Helfer*innen und alle Menschen, die sich für interkulturelle Themen interessieren

 

Mittwoch, 28. September 

19.30 Uhr

Ev. Andreasgemeinde Gießen (Gemeindehaus) 

Eichendorffring 127a

 

Referentin: Laura Hinder 

(Refugee Law Clinic, Gießen)

Seminar für Interkulturelle Kompetenz

Wie fühlt es sich an, wenn eine fremde Kultur mich in einer Art berührt, die über das Oberflächliche hinaus geht? Wie gehe ich damit um?

Pfr. Jean-Félix Belinga Belinga ist gebürtiger Kameruner und Beauftragter für interkulturelle Bildung in unserer Landeskirche. Mit viel Humor und Tiefgang verspricht das Seminar spannende Einsichten.

Herzlich willkommen!

mehr lesen 0 Kommentare

Sommerfest der Flüchtlingshilfe Gießen-Ost

Erntedank 2016 vor der Flüchtlings-Unterkunft // Foto: Hartmann
Erntedank 2016 vor der Flüchtlings-Unterkunft // Foto: Hartmann

Wann? Sonntag

11.9.2016

15 bis 18 Uhr

 

Wo? St.-Thomas-Morus 

(Grünberger Str. 80)

 

Wir wollen ein Fest mit unseren somalischen Schülerinnen und Schülern feiern:

 

Zeit für Begegnung und Austausch, gemeinsam essen und trinken, musikalische und andere kulturelle Beiträge.

 

Ganz herzliche Einladung an Sie und Euch alle!

"Der barmherzige und der rächende Gott in Bibel und Koran"

Prof. Erhard Gerstenberger // Foto: privat
Prof. Erhard Gerstenberger // Foto: privat

Mittwoch, 7. September 2016

19.30 Uhr

Gemeindehaus der Ev. Andreasgemeinde,

Eichendorffring 127a

 

Thema: "Der barmherzige und der rächende Gott in Bibel und Koran"

Sind die Heiligen Schriften von Christen und Muslimen aus demselben Holz geschnitzt?

mehr lesen

Bus-Paten für Flüchtlinge gesucht

Flüchtlings-Gruppe beim Deutschkurs in St. Thomas Morus // Foto: Heinl
Flüchtlings-Gruppe beim Deutschkurs in St. Thomas Morus // Foto: Heinl

Seit Januar lernen ca. 30 Somalierinnen und Somalier in unserem Projekt die Grundlagen der deutschen Sprache und nehmen regelmäßig am Unterricht teil.

Einige von ihnen ...

 

mehr lesen

Sommerkirche 2016

Die Sommerkirche von Andreas- und Luthergemeinde fällt dieses Jahr auf die Sonntage vom 17. Juli bis zum 28. August.

Die beiden Pfarrer Gabriel Brand und Klaus Friedemann Pötz haben eine Predigtreihe zum Propheten Sacharja erarbeitet.

 

Die Termine im Einzelnen:

  • 17.7.: Kapelle auf dem Alten Friedhof (Pfr. Pötz)
  • 24.7.: Ev. Andreaskirche (Pfr. Pötz)
  • 31.7.: Kapelle auf dem Alten Friedhof (Pfr. Pötz)
  • 7.8.: Ev. Andreaskirche (Präd. Andreas Schmidt)
  • 14.8.: Kapelle auf dem Alten Friedhof (Pfr. Brand)
  • 21.8.: Ev. Andreaskirche, Musikalischer Gottesdienst (Pfr. Brand)
  • 28.8.: Kapelle auf dem Alten Friedhof (Pfr. Brand)

 

Beginn: 10:00 Uhr.

Evangelische Andreaskirche: Eichendorffring 127a

Kapelle auf dem Alten Friedhof: Licher Str. 4 (Ecke Licher Straße / Nahrungsberg)

Gott, Mensch und Welt in der Tora

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gießen-Wetzlar, die Jüdische Gemeinde Gießen und Kirchen im Raum Gießen/Wetzlar laden ein:

Bibelstudium mit Rabbinerin Mira Raz

Entdeckungen mit dem hebräischen Urtext

In fortführender Lesung werden an drei Abenden unterschiedliche Themen und Texte aus der Urgeschichte behandelt. Einmalige oder mehrmalige Teilnahme lohnt sich. Die Vortragssprache ist Englisch. Übersetzungen ins Deutsche sind bei Bedarf möglich.

  • Sa, 9.7. 20.00 Uhr Ev. Kirchengemeinde Hermannstein, Spirolstr.2, 35586 Wetzlar
  • Mo, 11.7. 20.00 Uhr Luthergemeinde Gießen, Lutherberg 1, 35394 Gießen
  • Di, 12.7. 20.00 Uhr Jüdische Gemeinde Gießen, Burggraben 6, 35390 Gießen
mehr lesen

Gemeinsame Gottesdienste an Ostern

Foto: Gömmer
Foto: Gömmer

 

 

Ostersonntag

Gemeinsame Osternachtfeier der drei Ostgemeinden in der Wichernkirche um 6.00 Uhr mit anschließendem Osterfrühstück

 

Ostermontag

Gemeinsamer Gottesdienst von Andreas- und Luthergemeinde
10.00 Uhr in der Kapelle auf dem Alten Friedhof 

Vortrag Flüchtlingshilfe am 21. März

Fahrräder für Flüchtlinge gesucht!

Foto: Gömmer
Foto: Gömmer

Viele Flüchtlinge kommen zu unseren Deutschkursen aus den Umlandgemeinden. Für sie ist eine Fahrkarte sehr teuer.

 

Deshalb suchen wir gebrauchte, funktionstüchtige Fahrräder, die wir den Flüchtlingen zur Verfügung stellen wollen.

 

Bitte melden Sie sich bei einem der Ansprechpartner, wenn Sie ein Fahrrad abzugeben haben. Herzlichen Dank!

Taizé-Singen in der Passionszeit

Foto: Gömmer
Foto: Gömmer

Ein offener Sing-Abend mit Liedern aus Taizé findet am Freitag 18. März um 19 Uhr in der Kapelle auf dem Alten Friedhof statt.

Die Lieder – meistens in lateinisch, deutsch, französisch oder englisch – sind leicht erlernbar. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Mitzubringen sind alleine die Freude am Singen und der Mut, die eigene Stimme einzubringen. Diese „Auszeit in der Fastenzeit“ ist eine Gelegenheit, anders zu beten, zur Ruhe zu kommen und Kraft für den Alltag zu sammeln.

Gießener Allgemeine: Bericht Flüchtlingshilfe

Gießener Anzeiger: Bericht über Flüchtlingshilfe

Friederike Heinl unterstützt mit 50 weiteren ehrenamtlichen Helfern das Flüchtlingsprojekt im Osten Gießens. // Foto: Friese
Friederike Heinl unterstützt mit 50 weiteren ehrenamtlichen Helfern das Flüchtlingsprojekt im Osten Gießens. // Foto: Friese

Von Christian Rüger

 

GIESSEN - „Super. Bisher hast du an allen Unterrichtseinheiten teilgenommen“, freut sich Friederike Heinl und macht ein Kreuz in der Anwesenheitsliste hinter den Namen von Muna Mohamed Gaal. Die junge Frau aus Somalia lacht. Auf ihrem Namensschild fallen sofort die 13 blauen Punkte im oberen rechten Eck auf. Jeder Punkt steht für eine Unterrichtsstunde. 21 Teilnehmer haben sich an diesem Morgen im Saal der Pfarrei St. Thomas Morus versammelt. Beim Betreten des Raumes grüßen sie wie selbstverständlich mit einem

mehr lesen

Erfolge, Ängste, Lernen und Freude: Deutschkurse für somalische Flüchtlinge - ein Bericht von Friederike Heinl

Friederike Heinl im Deutschkurs. // Foto: Heinl
Friederike Heinl im Deutschkurs. // Foto: Heinl

Montag, 25. Januar, 8:00 Uhr

So, nun ist es gleich so weit. Ich treffe mich mit einigen anderen Helfern im Pfarrsaal von St. Thomas Morus, um die erste Deutschstunde für somalische Flüchtlinge vorzubereiten. 17 Männer haben sich angemeldet.

In den letzten Tagen wurde ich gefragt, ob ich Angst davor habe. Nein, Angst habe ich nicht. Ich bin gespannt, aber Angst? Ich wüsste auch nicht, wovor ich Angst haben sollte. Vor Menschen? Nein, wirklich nicht.

Ich trinke noch eine Tasse Kaffee, im Radio verlosen sie eine Reise nach Griechenland und in unserem Ofen brennt ein behagliches Feuer.

mehr lesen

Info-Abend Flüchtlingsarbeit GI Ost am 19.01.2016

Erwachsenenbildung zum Thema Segen

Foto: Schmidt
Foto: Schmidt

Segnen und gesegnet werden

„Und er legte die Hände auf sie und segnete sie.“ (Mk 10, 16)

Erwachsenenbildung mit Pfarrerin Kasemir-Arnold

Mittwoch, 21. Februar 2018

19.30 Uhr

Ev. Andreasgemeinde

Eichendorffring 127a

35394 Gießen

mehr lesen

Lebendiger Adventskalender rund um den Philosophenwald

Freundliche Gastgeber haben eine kleine Feier vorbereitet und laden Menschen aus der Umgebung ein, um den Adventsabend ca. 40 Minuten gemeinsam zu feiern. Ein großes, beleuchtetes Transparent zeigt den Ort. Zu beachten sind die unterschiedlichen Anfangszeiten! 

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Wicherngemeinde.

Adventsmarkt in der Andreasgemeinde

Am Mittwoch, 29. November findet in der Andreasgemeinde der beliebte Adventsmarkt statt. Diesmal ist er so groß wie nie: Im Gemeindehaus, in der Kirche und auf dem Vorplatz erwarten Sie viele Stände mit kreativen Geschenkideen. Außerdem gibt es Kaffee und Glühwein, Kuchen, frisch gebackene Waffeln, Brezeln und Würstchen.

 

Und die besondere Überraschung: Ab 16.30 hören Sie adventliche Musik vom KinderCHORprojekt der Andreasgemeinde und der Musikschule Gießen. 

Buß- & Bettag in Gießen Ost

Buß- & Bettags-Gottesdienst

Gießen Ost

Mittwoch, 22. November 2017

19 Uhr Ev. Andreasgemeinde

Eichendorffring 127a, Gießen

 

Der Buß- und Bettag lädt auch in diesem Jahr dazu ein, Gott ehrlich zu begegnen. In jeder Kirche dieser Welt. Und auch in Gießen Ost! Die drei Gemeinden Wichern, Luther und Andreas begehen diesen Tag gemeinsam.  Wir laden Sie herzlich  zum Gottesdienst in der Andreaskirche ein. 

 

 

 

Konzert des Collegium Vocale Kirchberg

Sonntag, 19. November 2017, 17.00 Uhr

Wichernkirche, Trieb 2

Programm: Palmeris „Tango Credo“ und die Uraufführung von „Pater noster Tango“ - eine musikalische Umsetzung des „Vater unser“ in mehreren Sprachen von der jungen Berliner Komponistin Judith Brandenburg.

 

Leitung: Dekanatskantorin Daniela Werner

Vorverkauf 14 € (Schülerermäßigung 12 €)

Abendkasse 16 € (Schülerermäßigung 14 €)

Vorverkaufsstellen: Apotheke am Theater und Kirchenladen Gießen